Hongkong


Paralympics 2008

Veröffentlicht am 2 Okt 2012, von Redaktion in Erfolge. Kommentare deaktiviert für Paralympics 2008

Das Behindertensportreiten ist in Hongkong zum vierten Mal (nach Atlanta) eine Disziplin der Paralympics. Leider wird die Disziplin Reiten nicht in Peking zusammen mit den anderen Sportarten sondern in Hongkong ausgetragen. Dort existierte bereits der Hongkong Jockey Club als Austragungsort von Pferderennen. Das Gelände wurde für die Olympischen Spiele total umgebaut und die Sportstätten neu errichtet. Ställe und Sporthallen sind umfangreich klimatisiert und auch das Wetter ist durchaus erträglich.
Diese Paralympics sind die zweitgrößte Sportveranstaltung der Welt nach den Olympischen Spielen.

Das deutsche Team

Das deutsche Team, das am 27. August 2008 nach Hongkong flog, bestand aus:

5 Reiterinnen Hannelore Brenner (Grade 3), Bettina Eistel (Grade 3), Britta Näpel (Grade 2),
Angelika Trabert (Grade 2), Steffen Zeibig (Grade 2)

Der Teamchefin Britta Bando, dem Bundestrainer Franz-Martin Stankus,
der Mannschaftsärztin Sabine Staemmler-Kienzle und dem Tierarzt Augusto Fernandez

und nicht zu vergessen

Den Betreuern Verena v. Blücher,  Melanie Haas, Linda Hilbert, … Read More »